Sie sind hier: Startseite » Aktuell » Neues von der Hütte

Sustlinews 2008

2008 - Sanierung Grassen Südwand

In der Grassen S-Wand
In der Grassen S-Wand

Neues Leben in der Grassen Südwand!
Im Sommer 2008 sanierten wir die Route in der Südwand. Das Klettergebiet um die Sustlihütte ist dadurch um eine attraktive Tourenmöglichkeit reicher.
Der Zustieg erfolgt über den Stössenfirn zum Grassenjoch. In gut gestufter Plattenkletterei (III) über den unteren Teil der Wand. Der Gipfel wird über die rechte Rippe, die einen Grat bildet, erreicht (III+). Der Abstieg über den Stössensattel ist einfach und führt ohne Schwierigkeiten zur Hütte zurück.

> Topo Grassen Südwand [1 190 KB]

2008 - Aquapura - Neue Kletterrouten

Aquapura - neue und alte Routen im Klettergarten Chli Sustli:
Auf dem Weg zum Guferjoch und Klettergarten Stöss bleibt wohl mancher Blick an den schönen Plattenfluchten des Klettergartens Chli Sustli hängen. Zu recht! Im untersten Sektor Aquapura entstanden im vergangenen Sommer die beiden Routen Alpfahrt und Chäs & Brot, die Routen Sennenchilbi und Schäfer haben wir saniert. Alle vier Routen sind bestens abgesichert und führen durch steilen, besten Gneis.

2008 - Steg über den Sustlibach

Hier entsteht der neue Steg
Hier entsteht der neue Steg

Ab dem Sommer 2009 führt auf dem Weg zum Guferjoch und Klettergarten Stöss ein Steg über den Sustlibach!Alles ist vorbereitet!
Speziell im Frühling ist das Überqueren des Baches sehr heikel, da er noch mit Schnee bedeckt ist. Ähnliches erleben wir an heissen Sommertagen, an denen der Sustlibach sehr viel Wasser führt. Die kleine Brücke erleichtert Ihnen die Überquerung des Baches und bietet die nötige Sicherheit. Der Zugang zum Klettergarten Stöss und zum Guferjoch wird dadurch sicherer.

2008 - Slackline

Hüttenwart Kari am Slacken
Hüttenwart Kari am Slacken

Auf der Westseite der Hütte haben wir eine Slackline gespannt. Steigen Sie auf, es macht Spass! Zudem gilt die Slackline auch als ideales Trainingsgerät für Kletterer und andere Sportler. Die Zeit bis zum Nachtessen vergeht wie im Flug...
Wer schafft es, auf die andere Seite zu kommen?